• Syrien

 SYRIEN                                                                                          

  • Staatsform:
    • sozialistisch-volksdemokratischer Staat;
    • Präsidialregime
  • Größe: 185.180 qkm
  • Hauptstadt:
    • Damaskus ca. 1,7 Mio. Einwohner
    • Groß-Damaskus 4 Mio. Einwohner
  • Bevölkerung: 22 Mio. Einwohner (Stand 2011)
  • Landessprache: Arabisch
  • Klima:
    • mediterran (Küste),
    • kontinental (Damaskus, Aleppo, Inland)

Lage 2016

Seit März 2011 haben laut UNHCR rund vier Millionen syrische Flüchtlinge das Land verlassen (überwiegend in den Libanon, Jordanien, Türkei). Zudem fordert der Krieg zahlreiche Todesopfer auch unter der Zivilbevölkerung.

Die ungenauen Zahlen, die wir hier veröffentlichen, sprechen eine eigene Sprache. Ob sie nun exakt stimmen spielt für jeden Einzelnen, der von diesem Krieg betroffen ist, wohl kaum eine Rolle. Fakt ist, die Menschen in Syrien sind in großer Not. Der im März 2011 begonnene Aufstand gegen das Regime ist in eine komplexe militärische Auseinandersetzung unterschiedlichster nationaler und internationaler Kräfte umgeschlagen, die alle Städte und Regionen betrifft.

Täglich werden landesweit zwei- bis dreistellige Zahlen von Toten und Verletzten gemeldet. Die staatlichen Strukturen zerfallen vielerorts, das allgemeine Gewaltrisiko ist sehr hoch. Nach Zählungen von Menschenrechtsaktivisten sind allein in Aleppo mehr als 25.000 Menschen bei Kämpfen ums Leben gekommen. In ganz Syrien sind inzwischen um die 400.000 Menschen von feindlichen Kräften eingeschlossen, davon die Hälfte von IS-Kämpfern. Das führt zu humanitären Katastrophen, viele Menschen haben kaum noch etwas zu essen.

Zahlen Stand 02/2016
(Quelle: Syrisches Zentrum für politische Forschung/ The Guardian/ Die Zeit online)

  • Kriegsdauer: seit März 2011
  • Todesopfer: ca. 470.000 (lt. UN 2/2016 250.000)
  • Überwiegende Todesursache:
    • Kriegsverletzungen,
    • Mangelnde medizinische Versorgung,
    • Hunger
  • Verwundete: ca. 1,9 Millionen
  • Vertriebene im Land: ca. 45% der Gesamtbevölkerung
  • Flüchtlinge: ca. 4 Millionen
    • 2010: 70 Jahre
    • 2016: 55,4 Jahre